Herzlich Willkommen auf unserer Website!

Die Selbsthilfegruppe Regenbogen 2000 ist eine Gruppe von 13 Personen, die sich regelmäßig treffen, um sich über Erfahrungen mit Psychotherapien, verschiedenen Krankheiten, Depressionen und Angststörungen auszutauschen.

Die Treffen finden alle 2 Wochen immer mittwochs im "Aufwind" in Witzenhausen statt.

Unser Motto:

"Dass wir miteinander reden, macht uns zu Menschen" (Karl Jasper)

Unsere Ziele

Raus aus der Isolation.

Erfahrungen austauschen.

Gemeinsam Alltagsprobleme besprechen und lösen.

Freizeitaktivitäten für Gruppenmitglieder und Familienangehörige.

Offen miteinander reden können über andere Themen.

Gruppen-Regeln

Alles was in der Gruppe gesprochen wird, muss in der Gruppe bleiben. Es besteht grundsätzliche Schweigepflicht.

Alle Probleme sind gleichermaßen wichtig. Es gibt weder große noch kleine Probleme.

Jeder entscheidet für sich selbst, was er in der Gruppe einbringen möchte.

Jeder entscheidet für sich selbst, was er aus den Gruppengesprächen für sich verwenden kann.

Rolle und Funktion der Leitung

Für unsere Selbsthilfegruppe hat die Erfahrung gezeigt, dass es ganz ohne Leitung nicht funktioniert.

Die Gruppenleiterin ist erster Ansprechpartner für hilfesuchende Betroffene, die das Angebot unserer Selbsthilfegruppe nutzen möchten.

Sie nimmt gelegentlich an Fortbildungsmaßnahmen und Gruppenleitertreffen in Eschwege oder Kassel teil.

Die Leiterin bzw. der Stellvertreter führen durch den Gruppenabend.

Der Ablauf des Gruppenabends liegt nicht in der alleinigen Verantwortung der Leiter. Jeder wird dazu ermutigt, die Gelegenheit zu nutzen, aktiv und eigenverantwortlich mitzuwirken.